Monitor testen

Falsche Farben, Brillanz und Helligkeit
Die Farben auf dem Bildschirm sind brillant, die Ausdrucke jedoch ist fade und haben einen Farbstich.
Dieses Problem kennt wohl jeder, der seine Bilder auch ausdruckt oder ausdrucken lässt.
Die Ursache dafür liegt in den techn. bedingten Unterschieden der verschiedenen „Farbräume“ von Monitor und Drucker.
Meist aber an einem nicht kalibrierten Monitor.
Dadurch zeigt unser Bildschirm die Farben oft nicht so wie sie wirklich sind und vor allem auch nicht so wie ausgedruckt werden können.Eine zuverlässige Abhilfe schafft hier nur die Kalibrierung des Monitors mittels spezieller Hard- und Software. (z.B. der Fa. Spyder)
Wer jedoch die Ausgaben dafür (ca. € 100,-) scheut, sollte zumindest die Grundeinstellungen seines Monitors überprüfen und Einstellen.

Bei dieser Einstellung (mittels den Monitor-Bedienelementen – Helligkeit / Kontrast) des Monitors mit Hilfe der nachstehenden „Graukarte“ kann man seinen Bildschirm "über das Auge" kalibrieren. Das ist sicher nicht die perfekteste Lösung, aber stets besser als ein gar nicht oder über den Daumen eingestellter Monitor.

Graukeil